Denkzeit für Kinder

Alle Kinder die gern diskutieren, experimentieren und vieles lernen wollen sind hier herzlich willkommen
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Einen großen Schatz bergen

Nach unten 
AutorNachricht
Denkzeit
Admin


Anzahl der Beiträge : 259
Anmeldedatum : 31.05.10
Alter : 54
Ort : Mitteldeutschland

BeitragThema: Einen großen Schatz bergen   Fr Jul 16, 2010 2:22 pm

Hier wird Dein Kundschaftersinn wieder gefragt.

Du brauchst:
einen kleinen Metallring der einen Ball in tennisballgröße hält(der Ball darf nur ganz wenig aufliegen)
Viel Band
einen Ball in der Größe eines Tennisballs
Einen Schal
und eine Flasche zum darauf ablegen der Utensilien

Zuerst einmal musst Du im Park oder im Wald einen geeigneten Parcours finden. Schaue nach Brücken, Anhöhen oder Absenkungen, nach tiefhängenden Ästen wo Ihr alle gebückt durchkommt, nach umliegenden Baumstämmen zum drübersteigen oder ballancieren, einen Slalom um einige Bäume und so weiter. Versuche alles so schwierig wie möglich zu gestalten.

Nun gehts ans basteln.

Hier brauchst Du den Ring. An ihm befestigst Du soviele Bänder an ihm wie Personen teilnehmen. Nimm das Band doppelt und befestige es so an Deinem Ring. Die Spanne bis zum Ring sollte mindestens 1 m betragen, also brauchst Du für jeden Teilnehmer 2 m Band.

Jetzt kann es losgehn.

Lade Deine Freunde oder auch Deine große Familie an Deinen ausgesuchten Ort ein. Dort hast Du schon Deine Flasche aufgestellt. Darauf hast Du den Ring und den Ball abgelegt. Die Bänder hängen nach unten um sie später besser greifen zu können. Du kannst auch gern vorher den Weg markieren der genommen werden soll. Am Ende kannst Du ja schon mal einen kleinen Schatz verstecken.

Nun kann die Schatzbergung beginnen

Nehmt die Bänder und hebt den Ring mit Ball an. Haltet die Bänder schön straff, sonst fällt der Ball herrunter. Denn das soll nicht passieren. Jetzt bestimmt Ihr einen Führer der Euch die Kommandos gibt wie Ihr gehen sollt. Begebt Euch jetzt auf den markierten Pfad. Aber Vorsicht! Fällt der Ball wird ein neuer Führer bestimmt und dem alten werden die Augen verbunden. Nun hat der führer eine noch größere Aufgabe, er muss nun auch noch den blinden Mitspieler führen. Das wiederholt sich bei jedem Ballverlust, ein neuer Führer, der alte bekommt die Augen verbunden. Aber Hilfe von Euch anderen ist herzlich willkommen. Habt Ihr den Parcours gut gemeistert, dann könnt Ihr den kleinen Schatz bergen. Vielleicht ist es ja ein kleines Picknick.

Ja, und wo ist nun der Große Schatz?

Den habt Ihr die ganze Zeit mit Euch geführt.

Ihr habt Euch mit Ehrlichkeit geführt, Ihr habt Euch gegenseitiog vertraut und Ihr habt ganz stark zusammengehalten. Was gibt es für einen größeren Schatz in einer Freundschaft oder in der Familie.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kinderdenkzeit.forumieren.de
 
Einen großen Schatz bergen
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» So erstelle ich einen Babyticker
» Einen alten Baum verpflanzt man nicht...
» Rhythm Thief und der Schatz des Kaisers
» Vorbereitungen für einen Krisenfall
» Was Sternzeichen verraten...;-)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Denkzeit für Kinder :: Es kann los gehen :: Hobby :: Spiel und Spaß-
Gehe zu: