Denkzeit für Kinder

Alle Kinder die gern diskutieren, experimentieren und vieles lernen wollen sind hier herzlich willkommen
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Zurück zu den Anfängen der Fotografie

Nach unten 
AutorNachricht
Denkzeit
Admin


Anzahl der Beiträge : 284
Anmeldedatum : 31.05.10
Alter : 54
Ort : Mitteldeutschland

BeitragThema: Zurück zu den Anfängen der Fotografie   Mi Nov 21, 2018 10:14 pm

Bastele dir doch mal eine Lochkamera

Du brauchst:

- eine große Dose mit lichtundurchlässigem Deckel (Kaffeedose)
- Schleifpapier
- einen Nagel
- einen Hammer
- einen kleines Stück von einem Film
- Tesafilm
- Gewebeband

So geht's:

- in den Boden der Dose schlägst du mit dem Nagel ein kleines Loch
- schleife mit dem Schleifpapier um das Loch ein wenig den Boden ab
- über das Loch klebst du von außen Gewebeband

Jetzt musst du deine Kamera nur noch mit Fotomaterial bestücken. Denke daran, dass du dich dazu in einen abgedunkelten Raum, der höchstens mit Rotlicht belichtet ist, befinden musst. Fotomaterial darf erst beim Fotografieren in helles Licht kommen. Es wird sonst schwarz und unbrauchbar.

- den kleinen Filmstreifen klebst du - dem Loch gegenüber - mit Tesafilm auf die Innenseite des Deckels und verschließt die Dose

Suche dir nun eine motiv; am besten draußen in der Sonne, damit dein Film ausreichend belichtet wird. Für den großen Moment entfernst du etwa 4 Sekunden lang den Verschluss vor dem Loch. Dann dichtest du es wieder gut ab.

Fotografiere nie gegen das Licht! Es ist besser, wenn die Sonne dein Motiv bestrahlt.

Die Dose darf während der Aufnahme nicht wackeln. Stell sie deshalb auf einen festen Untergrund - zum Beispiel auf den Boden oder eine Mauer

Um den Film mit deiner Aufnahme aus der Kamera herauszunehmen, musst du in den abgedunkelten Raum zurück. Dort kannst du den Film aus der Dose entfernen und in einen lichtdichten Briefumschlag stecken. Bringe ihn dann zur Entwicklung in ein Fotofachgeschäft.

Experimente:

Untersuche doch einmal, wie sich deine Aufnahme verändert, wenn du die Belchtungszeit auf eine oder mehrere Minuten erhöhst!
Was passiert, wenn du die Kamera bewegst?
Wie sieht dein Foto aus, wenn die Kamera mehrere Löcher hat?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kinderdenkzeit.forumieren.de
 
Zurück zu den Anfängen der Fotografie
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Rocklängen
» Fotografie
» Die Ukraine wird von den Europäern hängen gelassen
» usa drängen die ukraine massiv zum krieg mit russland

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Denkzeit für Kinder :: Es kann los gehen :: experimentieren-beobachten-ausprobieren :: Fotografie-
Gehe zu: