Denkzeit für Kinder

Alle Kinder die gern diskutieren, experimentieren und vieles lernen wollen sind hier herzlich willkommen
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Evas sehnlichster Wunsch

Nach unten 
AutorNachricht
Denkzeit
Admin


Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 31.05.10
Alter : 54
Ort : Mitteldeutschland

BeitragThema: Evas sehnlichster Wunsch   Mo März 28, 2011 4:20 pm

Träumerle
oder
Evas sehnlichster Wunsch


Nur noch wenige Tage dauert es, dann ist Evas Geburtstag. Sie würde am liebsten die ganze Welt einladen, weil sie sich so sehr darauf freut. Dieses Gefühl kennst Du sicher auch? Zu diesem ihrem 6. Geburtstag soll sich ihr größter Wunsch erfüllen. Sie wünscht sich ein echtes Pferd, am liebsten einen Schimmel.

Am Abend vor dem Geburtstag, kann Eva nur sehr schlecht einschlafen, weil sie sehr aufgeregt ist. Als sie dann aber doch eingeschlafen ist, rüttelte und schüttelte es an ihr herrum. Jemand sagte zu ihr: "Mädchen steh auf, es geht los!" "Was geht los?", fragte Eva, "Und wer bist Du überhaupt?" "Ich bin das Träumerle." antwortete das kleine Männchen. "Beeile Dich, Deine Stute bekommt ihr Fohlen."

Eva sprang aus dem Bett und eilte in den Stall. Da lag es schon im Stroh, das kleine Fohlen und Eva fing an es mit dem Stroh trocken zu reiben.

Das Mädchen fand das kleine Fohlen so süß, dass es dieses nicht lange genug beobachten konnte und im Stall einschlief.

Als Eva am Morgen aufwachte, musste sie die anderen Pferde versorgen. Erst musste sie die Buchten der einzelnen Pferde ausmisten. Dazu benutzte sie ihre kleine Spielschubkarre. Karre um Karre brachte sie auf einen riesigen Misthaufen. Danach verteilte sie neues Stroh in den Buchten der Pferde. Dann war füttern angesagt. Nun wollen die Pferde auch noch ihre täglichen Steicheleinheiten genießen. Eva war schon so schlapp vom vielen arbeten. Noch schnell Striegeln und dann ist Feierabend.
"Halt," sagte das Träumerle, "die Pferde wollen auch noch bewegt werden! Jetzt ist ersteinmal satteln und zügeln angesagt. Du kannst Dich beim Reiten ausruhen." Das Mädchen tat was ihm gesagt wurde. Sie genoß den Ausritt ganz doll. Das Pferd führte sie über Felder und Wiesen, sprang mit ihr über Gräben, zeigte ihr alles schöne was die Natur zu bieten hat.

Wieder zu Hause, war nur noch das Trockenreiben angesagt. Nun noch füttern und tränken und dann ist endlich Feierabend. Eva war ganz schön geschafft nach solch langem antrengenden Tag und schlief ein.

Plötzlich hörte sie ein seltsam lautes Geräusch. Sie schlug die Augen auf und an ihrem Bett standen ihre Eltern und sangen ihr ein kleines Geburtstagsständchen.



Mit etwas Angst dachte Eva an ihren Wunsch, denn so ein Pferd ist nun doch ganz schön anstrengend.

Am Nachmittag kamen dann die ersten Gäste zu ihrer kleinen Gartenparty. Oma brachte ein riesen Paket mit und übergab es Eva mit den Worten: "Hier hast Du Dein Pferd." Eva packte es aus und zum Vorschein kam ein wunderschönes altes Schaukelpferd. Es sah genauso aus wie die Pferdchen auf einem Karussel.

Auch die Tante brachte ein Pferdchen mit. Ein kleines gelbes zum Aufblasen, womit Eva auch gleich ein paar Runden durch den Garten hüpfte.

Von ihren Eltern aber bekam Eva nur einen kleinen Briefumschlag geschenkt. "Was mag wohl darin sein?", dachte sich das Kind. Da sagte Papa: "Und wir schenken Dir
2 Wochen Urlaub auf einem Reiterhof an der Ostsee." Eva freute sich sehr und rief: "Super!" und dachte so bei sich: "Gott sei Dank! Vergnügen mit Pferden, nutr wenig Arbeit, denn helfen wollte sie schon ein wenig, jetzt wo sie wusste was Pferde so brauchen und mögen. Und dann noch Badespaß dazu."Am liebsten würde sie jetzt sofort losfahren. Aber leider muss sie noch ein paar Wochen warten. Jetzt wurde erst einmal tüchtig gefeiert.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kinderdenkzeit.forumieren.de
 
Evas sehnlichster Wunsch
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» buenas noches
» Sternschnuppen-Wünsche
» The Secret - Bestellung an das Universum

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Denkzeit für Kinder :: Es kann los gehen :: Geschichten :: Traumgeschichten-
Gehe zu: